Neuigkeiten

Hier finden Sie meine Einladungen zu aktuellen Produktionen.
Ich freue mich auf Ihr Kommen!

GSCHISTI GSCHASTI!

Gschisti Gschasti!

Ein musikalisches Comedy-Abenteuer der kleinen Frau mit der großen Stimme
über Wiener Typen, Wiener Lieder, Wiener Schmäh
(auch für Deutsche geeignet)

Stellen Sie sich vor, Sie kaufen sich Karten für das neueste Programm von Claudia Rohnefeld.

Stellen Sie sich vor, Sie freuen sich schon auf den Abend, auf die neuesten Songs, auf den Schmäh und auf die unfassbaren, akrobatischen Einlagen von Claudia Rohnefeld. (Ok, beim Kopfstand hört die Akrobatik auch schon wieder auf, aber man kann nicht alles haben…)

Stellen Sie sich vor, sie sitzen im Zuschauerraum, das Licht geht aus, und los geht’s!

Und dann passiert es!

Ihre Geburt war schon eine riesige Aufregung, denn sie war ja damals schon sehr klein!
Oder wie der schöne Unfall-Chirurg lieber ihren Finger zugenäht hat, als sich um den Mann mit dem Kopfschuss im Nachbarzimmer zu kümmern, na das war ein Tamtam!
Überhaupt wird ja immer in ihrem Leben ein Gschisti um Alles gemacht – und ein Gschasti auch – aber jetzt hamma ein richtiges Gschisti Gschasti! Denn Claudia Rohnefeld ist weg! Verschwunden!

Und jetzt?
Wenn Sie sich das nicht vorstellen können, dann schauen Sie sich das an!

Wird schon schief gehen – The Play That Goes Wrong

In London 2014 uraufgeführt, wurde „The Play, that goes wrong“ von Jonathan Sayer/Henry Shields/Henry Lewis mit dem Laurence-Olivier-Preis als beste Komödie ausgezeichnet und läuft am Londoner Westend seitdem ununterbrochen. Das Metropol zeigt dieses, inzwischen in Berlin, Paris und anderen europäischen Städten bejubelte Stück, als österreichische Erstaufführung.
Inhalt:
Eine ambitionierte Laientruppe führt einen altehrwürdigen englischen Krimi-Klassiker auf. Dabei geht, wie schon der Titel verrät, alles schief: Türen lassen sich nicht öffnen, Requisiten sind nicht an ihrem Platz, Dialoge laufen in der falschen Reihenfolge ab und Schauspieler werden bewusstlos geschlagen. Die drei Autoren haben ein Gag-Feuerwerk entworfen, das nicht nur Freunden des englischen Humors und des entgrenzten Slapsticks Bauchweh vor Lachen verursacht. Denn so britisch steif das Krimistück auch ist oder, anders gesagt, so gnadenlos die Auftritte der einzelnen Akteure auch danebengehen, das Wichtigste ist: Haltung bewahren und sich nur ja nichts anmerken lassen.
The show must go on!
Es spielen: Ali Jagsch, Claudia Rohnefeld, Leila Strahl, Bernhard Viktorin, Paul König, Michael Duregger, Martin Gesslbauer und Ronny Kuste Regie: Marcus Strahl

Schreiben Sie mir doch!
Besuch mich auf Facebook!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen